Galerien

Die Toilette des Babys

Die Toilette des Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sehen Sie sich die Diashow an

Alles sauber nach dem Baden? Fast! Gesicht, Augen, Ohren ... müssen wiederum schonend gereinigt werden. Daniel und Enzo, 3 Monate, zeigen Ihnen die guten Gesten

Fotos: Olivia Baumgartner.

Die Babytoilette (8 Fotos)

Bevor du anfängst

Sammeln Sie alles Material, das Sie benötigen: Baumwolle, sterile Kompressen, eine Haarbürste, Vaseline, warmes Mineralwasser oder Nebel, Feuchtigkeitscreme oder Mandelöl, Kochsalzlösung (Flüssigkeit, deren Zusammensetzung der von Tränen nahe kommt) in Schoten, kleine Scheren mit runden Enden (es gibt einen Schlitz in einer der Klingen, um den Nagel zu platzieren, ohne sich zu irren).

Sein Gesicht

Sobald Ihr Kleinkind angezogen und bequem auf Ihrem Rücken sitzt, können Sie sein Gesicht waschen, indem Sie sanft über ein mit lauwarmem Wasser oder Wasser von einem Nebelgerät getränktes Wattepad wischen.

Seine Augen

Die Augen eines Kindes erfordern Ihre ganze Aufmerksamkeit. An den Augenwinkeln sind feine Sekrete eingelagert. Um sie zu reinigen, geben Sie vorsichtig eine sterile Kompresse, die mit einem Nebel oder einer Salzlösung angefeuchtet ist, auf die Augenlider. Mit einem Papiertaschentuch abwischen, wenn die Flüssigkeit auf seine kleinen Wangen läuft. Ändern Sie die Kompresse für das andere Auge.

Seine Nase

Die winzigen Härchen in seinen Nasenlöchern stoßen Staub und Schleim auf natürliche Weise ab, besonders wenn Ihr Baby niest. Bei der Geburt seiner Nase können sich jedoch kleine Krusten bilden, die ihn beim Atmen stören. Rollen Sie ein Stück Baumwolle zwischen Ihren Fingern, um einen kleinen Docht zu machen und mit Kochsalzlösung zu tränken. Durch Drehen die innere Kontur der Nasenlöcher streicheln, um kleine Fremdkörper zu lösen. Seien Sie vorsichtig, schieben Sie die Baumwolle nicht zu weit und wechseln Sie sie für jedes Nasenloch. Wenn Ihr Baby eine kleine Nase hat, wiederholen Sie die Operation vor den Mahlzeiten, damit es beim Saugen gut atmen kann.

Seine Ohren

Einen kleinen Baumwolldocht mit Wasser oder Kochsalzlösung einweichen. Der Kopf Ihres Babys sollte zur Seite gedreht werden. Stellen Sie ein Spielzeug oder eine Spieluhr auf die Matratze, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Reinigen Sie zunächst die kleinen Falten hinter seinem Ohr. Wechseln Sie die Baumwolle und reinigen Sie vorsichtig die Fahne seines Ohrs, ohne den Docht in den Gehörgang zu drücken: Der innere Gehörgang ist zerbrechlich und wirkt selbstreinigend, dh seine kleinen Haare drücken das Wachs an -dehors. Die Verwendung des Dochtes wie des Wattestäbchens ist nutzlos und sogar gefährlich: Es kann sich ein Pfropfen bilden. Die Haut hinter dem Ohr spaltet sich manchmal, in diesem Fall etwas Vaseline auftragen.

Die Kopfhaut

Unter der Daune können sich Milchkrusten bilden: Es handelt sich um eine Talgschicht, die sich häufig auf der Kopfhaut von Säuglingen bildet, da sie beim Füttern besonders stark schwitzt. Versuchen Sie nicht, sie mit der Hand zu entfernen, sie müssen von selbst fallen. Wischen Sie den Schädel Ihres Babys vorsichtig mit einer Feuchtigkeitscreme oder einem mit süßem Mandelöl angefeuchteten Wattestäbchen ab. Am nächsten Tag werden die Krusten aufgeweicht und stehen alleine mit einem kleinen Shampoo.

Nägel

Beginnen Sie mit dem Schneiden seiner Nägel im Alter von etwa einem Monat, wenn Sie sie lang vorfinden und sie nicht mehr aus dem Fleisch des Fingers stammen. Legen Sie Ihr Baby auf Ihren Schoß, den Rücken gegen Sie. Mit einer Hand hält man seine Finger und mit der anderen schneidet man seine Nägel. Um ihn abzulenken, denken Sie daran, dass er ein Lied singt. Und wenn er nicht zu aufgeregt ist, gehen Sie zu den Füßen. Schneiden Sie die Nägel eckig, nicht zu kurz mit einer Babyschere (mit runden Enden). Reinigen Sie die Objektträger mit einer antiseptischen Lösung. Wenn sich Ihr Baby zu viel bewegt, machen Sie ein Nickerchen, aber Sie riskieren trotzdem, es aufzuwecken!

Eine kleine "Katze" alles sauber

Nach all diesen Abenteuern ist eine große Umarmung erforderlich! Genießen Sie diesen Moment der Intimität, bevor Sie sich anziehen, um mit ihm zu sprechen, ihn zu beruhigen und sich warm in Ihrer Handfläche zu fühlen. Lob ihm für seine große Geduld und Teilnahme ...



Bemerkungen:

  1. Malara

    Entschuldigung, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.

  2. Tirell

    Es tut mir leid, aber ich glaube, Sie machen einen Fehler. Ich kann es beweisen. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.



Eine Nachricht schreiben