Dein Baby 0-1 Jahr

Geben Sie Ihrem Baby Pausen, es regt es an!

Geben Sie Ihrem Baby Pausen, es regt es an!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Stimulationen sind gut für Ihr Kind, aber es muss auch alleine spielen, seine Füße beobachten, die Welt beobachten. In diesen kostbaren Momenten wächst und entwickelt er sich weiter.

Vorteilhafte Pausen

  • Für Ihr Baby ist die Pflege Ihrer Füße eine aufregende Beschäftigung. Er kann viel Zeit damit verbringen, auf seine Zehen zu schießen, sie zu fangen und sie zu betrachten. Wenn Sie dies tun, greifen Sie nicht ein, indem Sie sich einschalten oder umarmen. Er braucht diese Pausen, in denen er schläft oder alleine spielen kann. Keine Notwendigkeit, es weiter anzuregen.
  • Auch wenn Ihr Kind auf einer Decke liegt, entdeckt es die Welt um sich herum. Er lernt, sich nach rechts und links zu drehen, den Kopf zu bewegen, sich zu heben, sich zu erholen ... Daher ist es wichtig, ihn nicht zu stören.
  • Seine geistige Entwicklung profitiert auch von seinen Spielen. Wenn er zum Beispiel mit seinen Füßen spielt, merkt er, dass dies etwas bewirken kann: Wenn er sie fängt, kann er sie in den Mund stecken. Das mag trivial erscheinen, aber es ist ein echter Erfolg für ihn!

Achtung!

  • Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihr Kleinkind bei sich lassen müssen die hälfte des tages. Nach einer Weile wird es sogar für ihn langweilig, an seinen Füßen herumzuspielen. Zum Glück wird er seine Langeweile und sogar das Bedürfnis ausdrücken können, dass Sie sich um ihn kümmern.

Routine ist gut für Babys! Klicken Sie hier

Lesen Sie auch: die besten Kinderwagen