Galerien

Die Namen des Herbstes

Die Namen des Herbstes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sehen Sie sich die Diashow an

Charles als der große Karl der Große, aber auch Julie als die erste Frau, die seinen Bac oder Maria für diejenige hatte, die der Montessori-Methode zugrunde liegt ... machen wir eine kleine Tour durch diese Namen, die die Schule gemacht haben?

Karine Ancelet

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

ALL UNSERE THEMENNAMEN >>

Lesen Sie auch: die besten Kinderwagen

Die Namen des Schuljahres (20 Fotos)

Charles

... wie der "große Karl" Karl I., sagte Karl der Große
Es ist unmöglich, diesen guten Kaiser mit seinem blumigen Bart zu verpassen, weil er der Schule etwas schuldet ... Um die Wahrheit wiederherzustellen, gab es die Schule schon seit der Antike! Während seiner Regierungszeit (800-814) beteiligte sich derjenige, der weder lesen noch schreiben konnte, an seiner Entwicklung. In seinem Palast gründete er eine Schule und gründete Schulen in Pfarreien und Klöstern.
Der Name Charles kommt vom germanischen "Karl", was "männlich" bedeutet. Sein Geburtstag: 4. November.

Gestüt

... als Jules Fähre
Dieser Politiker (1832-1893), der mit seinem Gesetz von 1882 als Förderer der "freien und obligatorischen öffentlichen Schule" galt, gab vielen Schulen in Frankreich seinen Namen.
Der Name Jules kommt vom römischen "oulos", was im natürlichen Zustand "ganz" bedeutet. Seine Party am 12. April.

Mehr zu diesem Namen

Louise

... wie Louise Michel
Diese leidenschaftliche Lehrerin (1830-1905), militant und feministisch, lehnte es ab, dem Imperium einen Eid zu leisten, und eröffnete gemischte freie Schulen in der Haute-Marne, bevor sie sich in Paris niederließ.
Der Name Louise stammt von der germanischen "hlod", der berühmten und "Perücke", der Kämpferin. Ein Zeichen für diesen Aktivisten?

Mehr zu diesem Namen

Camille

... wie Camille Sée
Dieser französische Politiker (1876-1881) war auf Initiative eines nach ihm benannten Gesetzes entstanden, das 1880 öffentliche Hochschulen und Gymnasien für Mädchen einrichtete.
Der Name Camille, gemischt, kommt vom lateinischen "camillus" und bedeutet Bote, edles Kind. Das Wort camilli bedeutete die jungen Römer, die dem Hohenpriester bei den Opfern zur Seite standen. Es wurde zuerst Jungen zugeschrieben, verbreitete sich aber bald auf Mädchen. Sein Geburtstag: 14. Juli.

Mehr zu diesem Namen

Nicolas

... als Nicolas de Condorcet
Lange vor Jules Ferry legte Nicolas de Condorcet (1743-1794) 1792 der Nationalen Legislativversammlung einen Bericht vor, der Säkularismus und freie Schulen vorsah.
Der Name Nicolas kommt vom griechischen "nikê" (Sieg) und "laos" (Volk). Sein Geburtstag: 6. Dezember.

Mehr zu diesem Namen

Paul

... als Paul Bert
Paul Bert, ein Politiker des 19. Jahrhunderts (1833-1886), wird neben Jules Ferry oft als einer der Begründer der weltlichen und republikanischen Schule angesehen. Er setzte sich auch für die Ausbildung junger Mädchen ein.
Der Name Paul kommt vom lateinischen "paulus", klein. Sein Geburtstag: 29. Juni.

Maria

... als Maria Montessori
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts brachte diese Ärztin italienischer Herkunft (1870-1952) die berühmte Pädagogik mit ihrem Namen Montessori hervor. Sein Ziel ist es, den Wunsch und die Freude am Lernen zu fördern und die natürlichen Lernfähigkeiten und -werkzeuge des Kindes zu perfektionieren. Wird Ihr kleiner Schüler unabhängig sein?
Der Name Maria ist eine Ableitung von Myriam, einer alten Form von Mary. Sein Geburtstag: 15. August.

John

... wie Jean Zay, Jean Berthoin oder Jean Macé
Es war die Reform mit dem Namen des Gesetzes Jean Zay, die 1936 die Dauer der Schulpflicht auf 14 Jahre verlängerte. 1959 wurde sie nach dem Berthoin-Gesetz 16 Jahre alt ... Als Jean Macé, Lehrer und Politiker, setzte er sich für die Errichtung einer freien, obligatorischen und weltlichen Schule ein.
Der Name Johannes ist das Derivat von Yehohanan, was "Gott hat Gnade gegeben" bedeutet. Sein Geburtstag: 27. Dezember.

Mehr zu diesem Namen

Ovid

... wie Ovide Decroly
Dieser belgische Pädagoge und Psychologe (1871–1932) beteiligte sich an der Bewegung der neuen Bildung und ist am Ursprung der sogenannten "globalen Methode" des Lesens und Schreibens so stark kritisiert.
Der Name Ovid stammt vom lateinischen Ovidius, einem römischen Nachnamen. Es ist auch der Name eines berühmten lateinischen Dichters. Magst du seine Retro-Seite?

Pauline

... als Pauline Kergomard
Diese Lehrerin, die im späten 19. Jahrhundert als Erfinderin des Kindergartens galt, führte in die Schule ein, was sie als pädagogisch, künstlerisch und sportlich betrachtete.
Der Name Pauline ist eine Ableitung von Paule, vom lateinischen "paulus", was "klein" bedeutet. Sein Geburtstag: 26. Januar.

René

... als René Haby
Es ist dem Haby-Gesetz von 1975 zu verdanken, dass Schulvielfalt nun obligatorisch ist. Es ist auch die Reform, die den Namen dieses Politikers trägt (1919-2003), der unter anderem die Grundschule als erste Stufe des französischen Bildungssystems definiert und das Prinzip der einheitlichen Hochschule für alle Schüler festlegt.
Der Name Rene kommt vom lateinischen "renatus", was bedeutet, dass er ein zweites Mal geboren wurde (durch Taufe). Sein Geburtstag: 19. Oktober.

Maria

... als Marie Pape-Carpantier
Diese Pädagogin und Feministin des 19. Jahrhunderts hat den Unterricht der frühen Kindheit erneuert und war die Pionierin der Vorschulerziehung in Frankreich.
Der Name Maria kommt vom hebräischen Wort "Myriam" und bedeutet derjenige, der auferweckt. Sein Geburtstag: 15. August.

Mehr zu diesem Namen

François

... als François Guizot
Im Jahr 1833 war es das Guizot-Gesetz, das die obligatorische Eröffnung einer Jungenschule pro Gemeinde mit mehr als 500 Einwohnern und die Eröffnung einer Lehrerausbildungsstätte pro Abteilung vorsah.
Der Name François kommt vom germanischen "franck", was mutig bedeutet. Sein Geburtstag: 4. Oktober oder 24. Januar.

Mehr zu diesem Namen

Julie

... wie Julie Daubié, die 1861 ihren ersten Abschluss machte.
Der Name Julie kommt als Jules vom lateinischen "oulos", was im natürlichen Zustand "Ganzzahl" bedeutet. Sein Geburtstag: 8. April.

Mehr zu diesem Namen

Ferdinand

... als Ferdinand Buisson
Der Pädagoge, Philosoph und Politiker (1841-1932), Ferdinand Buisson, ist bekannt für seinen Kampf für weltliche Bildung und für die Gründung der Liga der Menschenrechte. Eine humanistische Zukunft, dein kleiner Wolf?
Der Name Ferdinand setzt sich aus den germanischen Wörtern "frid" und "nand" zusammen, die Frieden und Kühnheit bedeuten. Sein Geburtstag: 30. Mai.

Mehr zu diesem Namen

Sieger

... als Victor Duruy
Es ist das Gesetz, das den Namen dieses Politikers (1811-1894) trägt, der 1867 offiziell den Grundschulunterricht für Frauen organisierte.
Der Name Victor kommt vom lateinischen "Sieger", was "Sieger" bedeutet. Sein Geburtstag: 21. Juli.

Mehr zu diesem Namen

Célestin

... als Célestin Freinet
Dieser französische Lehrer und Pädagoge (1896-1966) blieb berühmt für seine ursprüngliche Pädagogik, die auf der freien Meinungsäußerung von Kindern beruhte.
Der Name Célestin kommt vom lateinischen "cælestis", was himmlisch bedeutet. Sein Fest: 6. April für Papst Celestine 1. oder 19. Mai für Papst Celestine V.

Mehr zu diesem Namen

Mehr zur Freinet-Methode

Lionel

... als Lionel Jospin
Dieser frühere Politiker steht am Ursprung des Gesetzes zur Orientierung am Unterricht vom 10. Juli 1989, einem Kapitalgesetz im französischen Unterricht, bei dem der Schüler als Akteur seiner Orientierung gilt, was beachtet werden muss eine persönliche Entscheidung und keine Entscheidung, die getroffen wurde.
Der Name Lionel kommt vom lateinischen "leonellus", was "kleiner Löwe" bedeutet. Im Mittelalter wurden Lionel-, Lionnet- und Lionneau-Formen als Synonym für Jungen gefunden.

Mehr zu diesem Namen

Louis-Joseph

... als Louis-Joseph Charlier
Dem Stellvertreter Louis-Joseph Charlier (1754-1797) verdanken wir erstmals 1793 die Idee der obligatorischen, laizistischen und freien Grundschulbildung.
Der zusammengesetzte Vorname Louis-Joseph stammt von den ehemaligen deutschen "lods", illustren und "perücken", Kämpfern, und vom hebräischen "Yoseph", wird Gott hinzufügen (ein Sohn). Sein Geburtstag: 25. August mit Louis oder 19. März. mit Joseph.

Alfred

... wie Alfred de Falloux
Dieser Historiker und französische Politiker (1811-1886) ist der Ursprung eines Gesetzes mit seinem Namen, das 1850 die Eröffnung einer Mädchenschule in den Gemeinden mit mehr als 800 Einwohnern forderte.
Der Name Alfred ist germanischen Ursprungs, "all" und "fried" bedeutet alles und Frieden, gepaart mit einem angelsächsischen Ursprung ("alfe": Elfe und "rath": Rat), der den Elfenratgeber bedeutet.

Mehr zu diesem Namen

Zu entdecken: