Ihr Kind 1-3 Jahre

Umarmungen ... es ist nicht seine Stärke!

Umarmungen ... es ist nicht seine Stärke!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie nähern sich einer Umarmung ... und jetzt ist Ihr Kind carapat! Warum ist er nicht zärtlicher? Ist es eine Frage des Charakters?

Das problem

Auch bei Ihnen dauern Ergüsse nicht länger als drei Sekunden!

Wer stört das?

  • Dein Kind. Er ist in der Defensive, sobald Sie darauf bestehen.
  • Sie. Sie finden es frustrierend. Hat er schon einen Panzer?

Er mag keine Umarmungen, weil er voller Leben ist

Temperament hat jedes Kind seine eigenen Bedürfnisse. Aber in diesem Alter ist Ihr Kleinkind besonders neugierig und experimentierfreudig! Die Umarmung verzögert ihn in seinen Projekten. Das bedeutet auch, dass er "seine Dosis" hatte ... ziemlich gutes Zeichen, oder?

  • Was zu tun Lass ihn kommen. Ihr Kind ist ein bisschen instinktiv: es kuschelt gern auf seine Art, wann immer es will, wo es will ... wie Katzen! In diesen Momenten ist es erfrischend, voller Zärtlichkeit und aufgeblähter Blätter. Wenn Sie ihn zwingen, könnte er sich gebunden, "objektiviert" fühlen. Er würde nicht finden, wonach er suchte, würde Angst haben, in diesen Kuscheln "gefressen" zu werden und würde sie ablehnen.
  • Was soll ich ihm sagen? "Ich lese das nächste Mal, ich bin hier, du kannst kommen ..."

Er mag keine Kuscheln, weil er einen sechsten Sinn hat ...

Der Onkel, der sticht oder sich nicht sehr gut fühlt ... Gib zu, dass es nicht lustig ist. Ihr Kind ist ansprechbar! Gerüche oder Einstellungen können auch die von Zwang, Angst ... sein. Er "fühlt" die wahren Absichten. Ihr Kind hat Gründe, eine Umarmung abzulehnen.

  • Was zu tun Erzwinge ihn nicht. Sein Onkel kann verstehen. Sind es deine Küsse, die er zurückdrückt? Ist es neu oder schon lange her? Fragen Sie sich: Haben Sie Kinderumarmungen erhalten? Fühlen Sie sich jetzt verfügbar? So viele Fragen wie ein Psychotherapeut, ein Sophrologe, der an Entspannung arbeitet, können Ihnen helfen, sich zu nähern. Aber jetzt ist es wichtig, Ihre Beziehung zu Ihrem Kind in Worte zu fassen.
  • Was soll ich ihm sagen? "Es ist wahr, ich bin nicht sehr verfügbar und es fällt mir nicht leicht zu kuscheln ..."

    1 2



Bemerkungen:

  1. Agiefan

    Und dann ist eine Person fähig

  2. Fath

    Welche Worte ... großartig, ein großartiger Gedanke

  3. Mamo

    Es gibt eine Seite zu der Frage, die Sie interessiert.

  4. Azekel

    Welche Worte ... das Eingebildete

  5. Shaktijind

    Senks für die Info und einen separaten Respekt für den Drive und das Summen! :)



Eine Nachricht schreiben